Brautkleider, Trends
Schreibe einen Kommentar

Trend Update: Wie findet Ihr kurze Brautkleider?

Kurze Brautkleider

Eins vorweg: Wir lieben kurze Brautkleider! Sie sind der Klassiker für die standesamtliche Hochzeit, ein Hingucker zur Strandhochzeit und die perfekte Wahl für eine romantische Sommerhochzeit im Grünen.

Ist ein kurzes Brautkleid überhaupt „brautig“ genug?

Ganz klar: Mit einem kurzen Brautkleid verzichtet Ihr auf Schleppe und Reifrock. Dafür bekommt Ihr aber jede Menge Auswahl bei den Looks: das schlichte, weiße Sixties-Etuikleid, das Rockabilly-Kleid mit Tüll-Petticoat oder das extravagante Vokuhila-Brautkleid (vorne kurz, hinten lang), sind nur drei Varianten! Dazu kommen die schönsten Materialien von Spitze bis Satin. In Sachen Farbe könnt Ihr Euch mit der gesamten Weiß-Palette austoben.

Lust auf Accessoires? Zu einem kurzen Brautkleid passt (je nach Stil) ein kleiner Schleier, ein aufwändiger Fascinator oder sogar eine royale Hutkreation. Ihr heiratet im Winter? Sportmoderatorin Laura Wontorra hat es vorgemacht: Sie kombiniert zum knielangen Brautkleid einen lässigen Kuschelmantel. Das hat Stil!

Was bedeutet eigentlich kurz?

Bei Brautkleidern fängt „kurz“ knapp über dem Knöchel an. Die angesagte „Tea Length“ endet etwa auf halber Wadenhöhe oder etwas darunter. Sie wirkt besonders schön bei ausgestellten Brautkleidern mit Tüllröcken oder Petticoat. Eure Brautschuhe spielen bei dieser Länge eine Hauptrolle! Schick sind Plateau-Pumps oder filigrane Sandaletten. Zum Tanzen wechselt Ihr gekonnt zu Ballerinas oder Canvas-Sneakers.

Sehr romantisch ist ein kurzes Spitzenkleid in knieumspielender A-Linie. Die ideale Länge stimmt eine Schneiderin genau auf die Braut ab. Dazu passen ein kurzer Schleier oder ein farbiger Gürtel, um die Taille zu betonen.

Das perfekt geschnittene Etuikleid für die Braut kann auch in Mini-Länge daherkommen. Dann sind High Heels die erste Wahl für den Brautschuh. Steckt Euch am besten ein Paar leichte Ballerinas in die Brauttasche, damit Ihr am Abend ganz entspannt wechseln könnt.

Und jetzt zu Euch: Wie findet Ihr kurze Brautkleider?

Unsere Bräute fragen immer öfter nach kurzen Brautkleidern. Und wir lieben es, immer neue Modelle und Looks für Euch zu entdecken. Aber wie sieht es bei Euch aus? Könnt Ihr Euch vorstellen, in einem kurzen Brautkleid zu heiraten? Und wie sollte dieses Brautkleid dann aussehen? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Foto: Scott Webb via Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.